Chefmesser

Ein Chefmesser ist ein größeres Allzweck-Kochmesser, das für nahezu jede Art an Lebensmitteln (u.a. Fleisch, Fisch, Gemüse) und alle Arten der Zubereitung (Schneiden, Hacken, Wiegen) verwendet werden kann.

Der Begriff Chefmesser leitet sich von der französischen Bezeichnung für den Küchenchef („chef de cuisine„) ab.

„Chefmesser“ weiterlesen

Ahornholz

Messergriffe werden aus dem Ahorn-Wurzelholt hergestellt. Aufgrund seiner individuellen Maserung und der starken rot-braunen Farbe, gilt das Ahorn-Wurzelholz als sehr edel.

Seither wird es dank der besonderen Qualität für hochwertige Holzarbeiten genutzt und zeichnet sich durch seine besonderen Eigenschaften aus: es ist fest und belastbar, zugleich aber auch dehnbar und biegfest.

„Ahornholz“ weiterlesen

Carbonstahl

Der Carbonstahl, auch rostfreier Kohlenstoffstahl genannt, wird für seine Kombination von Schnitthaltigkeit und einfacher Nachschärfbarkeit geschätzt.

Durch diese Eigenschaften und das sehr feine Gefüge, wird der Kohlenstoffstahl bei vielen Schneidewerkzeugen zu einer echten Alternative zu Chromstählen.

„Carbonstahl“ weiterlesen

Hohlschliff

Das charakteristische Merkmal für den Hohlschliff ist die Wölbung nach innen.

Ein gebogener Anschliff, der sich zur Schneide hin stark verdünnt.

Das beste Beispiel für die herausragenden Schneideigenschaften des Hohlschliffs sind Rasiermesser.

Hohlgeschliffene Klingen verfügen über exzellente Schneideeigenschaften und sind zudem flexibler als Klingen mit einem anderen Schliff.

„Hohlschliff“ weiterlesen

Brotmesser

Das Brotmesser zeichnet sich zum einen durch den speziellen Wellenschliff aus, zum anderen durch die sehr lange Klinge.

Nicht nur Brot lässt sich damit schneiden, natürlich sind auch andere harte Lebenmittel dafür geeignet.

„Brotmesser“ weiterlesen

Cocoboloholz

Cocobolo ist eine besondere Holzart, die speziell für die Produktion von Messergriffen eingesetzt wird.

Sie besitzt eine orange-rote Färbung, die jedoch nach der Verarbeitung stark nachdunkelt, so dass Cocobolo-Messergriffe meistens eine dunkelrote Farbe aufweisen.

Der überwiegende Teil des als Cocoboloholzes stammt von einem mittelgroßen Baum (ca. 15-20 Meter), der Dalbergia retusa, der an der Pazifikküste Mittelamerikas von Mexiko im Norden bis Panama im Süden verbreitet ist.

„Cocoboloholz“ weiterlesen

Micarta

Micarta ist ein Verbundmaterial, bei dem ein saugfähiger Trägerstoff (Zellstoff, Leinen, Papier) in Epoxidharz getränkt wird.

Durch hervorragende Eigenschaften und die besonders leichte Verarbeitung, eignet es sich als beliebtes Material zur Herstellung von Messergriffen.

Stahl

Stahl wird als der Werkstoff definiert, dessen Massenanteil an Eisen größer ist als der jedes anderen Elements, dessen Kohlenstoffanteil allgemein kleiner ist als 2,06% und der andere Elemente enthält (nach DIN EN 10020:2000–07).

Allgemein bezieht sich darauf, dass es hierzu durchaus Ausnahmen geben kann, wie zum Beispiel CPM-10V mit 2,45% Kohlenstoff oder auch ZDP-189, mit satten 3% an Kohlenstoff.

„Stahl“ weiterlesen

Eichenholz

Eichenholz ist ein besonderes Holz, welches in der Kochmesserproduktion für edle Griffschalen verwendet wird.

Der italienische Fachbegriff für die in Europa eingesetzten Eichenarten lautet „Quercus robur“ und „Quercus petraea“.

Eichen sind mitteleuropäische Bäume durch und durch.

„Eichenholz“ weiterlesen

Ein Messerblock ist der beste Aufbewahrungsort für edle Messer

Ein Messerset wird von einigen Messer Herstellern direkt im Messerblock angeboten und das macht auch Sinn, denn die teils empfindlichen Klingen müssen vor Beschädigungen wie Korrosion geschützt werden.

Ein Messerblock ist der beste Aufbewahrungsort für edle Messer
Bildquelle: germancut.de

Für die Aufbewahrung zuhause ist ein Messerblock für Messer im Set die beste Wahl. Profiköche, die ihre Messer zu Events und dergleichen transportieren müssen, nutzen platzsparende Messertaschen und Gürtel statt einen massiven Messerblock mitzuschleppen. Zum Schutz der edlen Messer gibt es unzählige Produkte auf dem Markt.

Wenn auch Sie auf der Suche nach einem praktischen und darüber hinaus formschönen Messerblock für Ihre Messer sind, dann lesen Sie gerne weiter – die folgenden Abschnitte bieten reichlich Information und Inspiration zum Thema Messerblöcke.

„Ein Messerblock ist der beste Aufbewahrungsort für edle Messer“ weiterlesen

Steakmesser

Das Steakmesser, ein scharfes Tafelmesser, wird nur zum Schneiden von Steaks und anderem festen Fleisch verwendet.

Die Klinge ist aus Wellenschliff und die Messergriffschalen meistens aus Holz oder Kunststoff.

Das Wiedererkennungsmerkmal beim Steakmesser ist sein Wellenschliff der Klingen. Bei einem Wellenschliff wird die Klinge so bearbeitet, dass Sägezähne entstehen.

„Steakmesser“ weiterlesen

Santoku

Das Santoku Messer ist eines der bekanntesten Japanischen Kochmesser, welches anhand seiner Funktion den westlichen Chefmessern zuzuordnen ist, die ebenfalls Allzweck-Kochmesser sind.

Das japanische Wort „Santoku“ bedeutet „drei Tugenden“ („San“ – drei, „Toku“ – Tugenden) und beschreibt dadurch die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten des Messers, welches Fleisch ebenso mit einer Leichtigkeit gut schneidet wie Fisch und Gemüse.

„Santoku“ weiterlesen

Klingenbeschichtung

Die Klingenbeschichtung einer Klinge kann ihre Lebensdauer erhöhen.

Dazu werden verschiedene Materialien verwendet und Verfahren angewandt.

Die Beschichtung wird als festhaftend beschrieben, welche oberflächlich aufgetragen wird und die chemischen, physikalischen oder elektrischen Eigenschaften eines Werkstoffes verändert.

Je nach Verwendungszweck fällt die Beschichtung dick oder dünn aus und kann sogar aus mehreren Schichten bestehen.

„Klingenbeschichtung“ weiterlesen

Edelstahl

Edelstahl definiert sich durch einen besonders hohen Reinheitsgrad und ist eine Bezeichnung für legiert, sowie unlegierte Stähle.

Als Reinheitsgrad bei metallischen Werkstoffen wird der Gehalt an Einschlüssen der Stoffe in einem Werkstoff bezeichnet, welche einen Einfluss auf seine Gebrauchseigenschaften nehmen.

Diese sogenannten Einschlüsse entstehen während der Herstellung eines Werkstoffes.

„Edelstahl“ weiterlesen

Dreilagenstahl

Der dreilagige Klingenaufbau lässt es zu, hoch gehärtete oder rostende Stähle als schneidende Kernlage einzusetzen.

Durch weichere Außenschichten wird der harte Kern vor Korrusion, Schlag- und Biegebelastung geschützt.