Schnitthaltigkeit

Der Begriff der Schnitthaltigkeit definiert sich dadurch, wie lange eine Klinge unter bestimmten Einsatzbedingungen und über einen variierenden Gebrauchszeitraum hinweg scharf bleibt, sowie den Widerstand gegen die Abnutzung der Messerschneide im Hinblick auf chemische, mechanische und technische Einflüsse.

Entscheiden sind zum einen sowohl das Klingenmaterial, als auch die Fertigungstechnik und die Geometrie der Schneide.

Nicht zu vernachlässigen ist auch das Verhalten des Nutzers selbst.

Bei unsachgemäßem und schlechtem Umgang nutzt sich die Schneide schnell ab oder wird im schlimmsten Fall sogar ganz zerstört.







Tags:
  • Es wurden für diesen Artikel leider noch keine Ergebnisse ermittelt...