Kohlenstoffstahl

Kohlenstoffstahl fällt in die Kategorie des klassischen, nicht rostfreien Stahls, auch als Carbonstahl bekannt.

Er wird nicht nur wegen seines traditionellen Aspekts geschätzt, sondern auch für die Kombination von Schnitthaltigkeit und einfacher Nachschärfbarkeit.

Eine Kombination, die bis jetzt noch kein rostfreier Stahl erzielen konnte.

Durch diese besondere Eigenschaft und sein sehr feines Gefüge, ist der Kohlenstoff bei vielen Schneidewerkzeugen eine gute Alternative zu Chromstählen und besitzt dadurch nach wie vor seine Daseinsberechtigung.

Besonders wenn es auf präzise Feinheiten der Schneide ankommt, wie beispielsweise bei Rasiermessern, führt kein Weg an Kohlestoffstählen vorbei.

Zum Beispiel schätzen Outdoor- Liebhaber an einer Kohlenstoffstahlklinge, dass man diese im Notfall an verschiedenen Gegebenheiten in der Natur schärfen kann.

Auch in der Küche erleichtern fein geschliffene Kohlenstoffstahlklingen mit ihrer unvergleichbaren Schneideeigenschaft enorm das Arbeiten.

Dass der Kohlenstoffstahl nicht rostfrei ist, bedeutet in diesem Zusammenhang übrigens nicht, dass eine solche Klinge schnell rostet.

Hier bedarf es ein wenig Pflege, um die gleiche Lebenserwartung zu erreichen, wie bei eine rostfreie Klinge.

In der Küche reicht es zum Beispiel, die Klinge unter fließend heißem Wasser nach Gebrauch abzuspülen.

Was eher schadet, ist das sehr späte Reinigen einer gebrauchten Klinge.

Die Spülmaschine ist sowohl für rostfreie Kochmesser ein Tabu, als auch für Kohlenstoffklingen.

Eine völlig natürliche Eigenschaft des Materials ist ein graublaues Anlaufen der Klinge und ist in keiner Weise ein Mangel.

Ganz im Gegenteil bildet die entstehende Patina (Oxidschicht) einen Schutz auf der Klinge und so ein höherer Schutz vor äußeren Einflüssen entsteht.

Die sogenannte Patina taucht bereits nach dem ersten Gebrauch auf und lässt sich nicht wieder entfernen.

Fachleute erkennen daran sofort den hochwertigen Kohlenstoffstahl.

Hi, mein Name ist Somsak Döppers! Ich bin ursprünglich aus Thailand, lebe aber seit klein auf im Ruhrpott. Ich bin ein SEO, Webdesigner, Worpress Entwickler und Blogger! Seit Jahren entwickle ich leidenschaftlich gerne Webseiten, arbeite seit dem Jahr 2000 mit HTML und CSS und seit 2004 auch mit WordPress. Zudem interessiere mich sehr stark für das Thema Internet. Nebenbei koche ich leidenschaftlich sehr gerne und habe deswegen auch beschlossen, ein Kochmesser Informations-Blog zu führen, da ich dank vieler Recherchen nun ein gewisses Fachwissen besitze. Ich hoffe euch gefallen meine Artikel, denn mein Ziel ist es, mein Fachwissen über Kochmesser mit euch zu teilen... viel Spass beim lesen. Mit freundlichen Grüßen Somsak Döppers